Moderner Föderalismus ist...

Föderalismus schafft vertikale Gewaltenteilung, verhindert Machtakkumulation auf einer einzigen Ebene, bietet Bürgerinnen und Bürgern mehr Möglichkeiten demokratischer Beteiligung, vermittelt Identität in einer globalisierten Welt. Voraussetzung sind freilich die Gemeinwohlorientiertheit aller Ebenen und ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Anna Gamper, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Innsbruck

Das IFÖ in den Medien

14.06.2019

Dummheiten

Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger in den VN vom 14.06.2019

19.06.2019

Neue Föderalismus Info ist online

Die neueste Ausgabe unseres Newsletters ist online, unter anderem mit folgenden Themen: Föderalismuspreis 2019, aktuelle VfGH-Judikatur und Österreich als "de-facto" Einheitsstaat.

14.06.2019

Veranstaltungshinweis: „Subsidiarität in der Europäischen Union – Aktuelle Entwicklungen“

Am Freitag, den 28. Juni 2019, werden an der Universität Innsbruck aktuelle Fragen rund um das Thema Subsidiarität behandelt.

03.06.2019

Neuerscheinung: „Kleines Föderalismus ABC - Begriffe, Zusammenhänge, Zitate“

Das „Kleine Föderalismus ABC“ bietet in kurzen, schnell lesbaren Texten und Zitaten einen Überblick über die wichtigsten Begriffe des Föderalismus.