Moderner Föderalismus ist...

Moderner Föderalismus stellt die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt und setzt sich zum Ziel, für sie die bestmögliche Verwaltungsleistung bereitzustellen. Auch wenn das bedeutet, historisch gewachsene Strukturen, Aufgaben und Kompetenzen zu hinterfragen und gegebenenfalls aufzubrechen.

Kurt Promberger, Univ.-Prof. für Verwaltungsmanagement, E-Government und Public Governance, Innsbruck

Das IFÖ in den Medien

20.10.2017

Chance Digitalisierung

VN-Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger (20.10.2017)

20.10.2017

Gemeindekooperation. Übung oder Notwendigkeit?

Die vom Institut für Föderalismus organisierte Veranstaltung findet am Freitag, den 17. November, ab 09:30 Uhr im Hypo Landtagssaal in Bregenz statt.

16.10.2017

IACFS besorgt über Situation in Katalonien

Die "International Association of Centers for Federal Studies" hat im Rahmen ihrer Jahrestagung in Fribourg eine Erklärung zur Situation in Katalonien abgegeben: