Moderner Föderalismus ist...

Unterschiedliche Probleme ve/langen unterschiedliche Lösungen. Dezentrale Kompetenzen mit eigener Entscheidungshoheit der Länder und Gemeinden über ihre Ausgaben und Einnahmen helfen, die Politik auf die lokalen Bedürfnisse besser zuzuschneiden. Moderner Föderalismus braucht daher Finanzautonomie und Steuerhoheit.

Christian Keuschnigg, Universitätsprofessor für Nationalökonomie in St. Gallen

Das IFÖ in den Medien

10.08.2018

Landsting

VN-Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger (10.08.2018)

10.08.2018

Kriterien und Möglichkeiten der Dezentralisierung in Tirol

Die Studie des Instituts für Föderalismus, die die Verwaltung und Beteiligungen des Landes Tirol einer näheren Analyse unterzieht, steht zum Download zur Verfügung.

03.08.2018

Föderalismus-Blog:

EU-Task Force Subsidiarität brachte überraschend erfolgversprechende Ansätze

Im Auftrag von Kommissionspräsident Juncker beschäftigte sich eine EU-Task Force mit der Weiterentwicklung des Subsidiaritätsprinzips.

12.07.2018

Veranstaltungshinweis: Innovation & Fortschritt im Bundesstaat

Die Statuskonferenz Föderalismus findet am 20./21. September 2018 in Eisenstadt statt. Anmeldung unter: www.kdz.eu