Moderner Föderalismus ist...

Moderner Föderalismus stellt die Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt und setzt sich zum Ziel, für sie die bestmögliche Verwaltungsleistung bereitzustellen. Auch wenn das bedeutet, historisch gewachsene Strukturen, Aufgaben und Kompetenzen zu hinterfragen und gegebenenfalls aufzubrechen.

Kurt Promberger, Univ.-Prof. für Verwaltungsmanagement, E-Government und Public Governance, Innsbruck

Das IFÖ in den Medien

20.11.2020

Gewissenlos

Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger in den VN vom 20.11.2020

22.11.2020

Neue Föderalismus Info ist online

Die neueste Ausgabe unseres Newsletters.

05.11.2020

Neue Rubrik "IFÖ-Talks"

In den neu eingeführten Föderalismus-Talks (kurz IFÖ-Talks) werden für den Föderalismus relevante Themenstellungen lebendig diskutiert und gesetzte Maßnahmen anhand des Föderalismus-Checks plakativ bewertet.

04.11.2020

Föderalismus-Blog:

Direkte Demokratie: Nur noch ein bloßes Lippenbekenntnis?

Der Beitrag beleuchtet aus föderalistischer Sicht die Auswirkungen des VfGH-Erkenntnisses zur Volksabstimmung in Ludesch

29.10.2020

Veranstaltungshinweis

Am 4.11.2020 findet von 13:00 - 18:00 Uhr der 2. Innsbrucker Anlagenrechtstag statt. Die Veranstaltung wird aufgrund der Corona-Lage online abgehalten. Nähere Infos können dem beiliegenden Folder entnommen werden.