Impressum/Offenlegung

gem. ECG und Mediengesetz

Diensteanbieter:
Institut für Föderalismus
Adamgasse 17
A-6020 Innsbruck
Tel. +43/512/57 45 94
Fax. +43/512/57 45 94-4
institut@foederalismus.at
http://www.foederalismus.at


Medieninhaber und Herausgeber:
Institut für Föderalismus, Adamgasse 17, A-6020 Innsbruck
Institutsdirektor: Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger
Kuratorium: Landesamtsdirektor Dr. Erich WATZL (Oberösterreich), Landtagsdirektor Mag.Dr. Wolfgang STEINER (Oberösterreich) , Landesamtsdirektor-Stellvertreter Dr. Rudolf Ferdinand WATSCHINGER(Oberösterreich) , Dr. Gerald GRABENSTEINER (Oberösterreich) , Landesamtsdirektor Dr. Josef LIENER (Tirol) , Landesamtsdirektor-Stellvertreter Dr. Dietmar SCHENNACH (Tirol) , Dr. Christian RANACHER (Tirol) , Landtagsdirektor Dr. Thomas HOFBAUER (Tirol) , Landesamtsdirektor Dr. Günther EBERLE (Vorarlberg) , Dr. Matthias GERMANN (Vorarlberg) , Landtagsdirektorin Dr. Borghild GOLDGRUBER-REINER (Vorarlberg) , Dr. Harald SCHNEIDER (Vorarlberg)

Grundlegende Richtung: Information über Publikationen und (wissenschaftlichen, politischen etc.) Entwicklungen im Bereich des Föderalismus


Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.
Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert, es sei denn Sie melden sich zu unserem Newsletter an (Verarbeitung zum Zweck des Newsletterversands) oder bestellen eine unserer Publikationen (Verarbeitung zum Zweck der Auftragsabwicklung).
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.
Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend (z.B. durch Löschung der letzten 8 Bit)pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich und es handelt sich dabei nicht mehr um personenbezogene Daten.