Über das

Institut für Föderalismus

In Zusammenhang mit den Bestrebungen der Länder zur Stärkung des Föderalismus in Österreich verfolgte man Anfang der 1970er-Jahre in Tirol und Vorarlberg die Idee, ein wissenschaftliches Institut, dessen Schwerpunkt die Föderalismusforschung bilden sollte, einzurichten. Darüber hinaus sollte die geplante Einrichtung durch umfassende Informationstätigkeit zur Verbreitung des Föderalismusgedankens in der Bevölkerung beitragen.

Diese Überlegungen führten schließlich im Jahr 1975 zur Gründung des Instituts für Föderalismusforschung. Univ.- Prof. Dr. Peter Pernthaler, Ordinarius am Institut für öffentliches Recht, Finanzrecht und Politikwissenschaft der Universität Innsbruck leitete das Institut von 1975 bis 2000. Seit dem Jahre 2001 ist Univ.Doz. Dr. Peter Bußjäger Direktor des Instituts. Seit 2003 zählt auch das Land Oberösterreich zum Kreis der Trägerländer des Instituts.

Zur Leitung des Instituts für Föderalismus ist ein Kuratorium berufen, das aus vier, durch die jeweilige Landesregierung bestellten Vertretern jedes Trägerlandes besteht. Den jährlich zwischen den Trägerländern wechselnden Vorsitz führt jeweils ein Vertreter eines Trägerlandes. Dem Kuratorium obliegt die Beschlussfassung über alle wesentlichen Angelegenheiten des Instituts, vor allem über das Arbeitsprogramm, die Haushaltsplanung und Personalfragen. Außerdem stellt es die Verbindung zu den Landesregierungen und Landtagen der drei Trägerländer her.

Die Durchführung der Beschlüsse des Kuratoriums und die wissenschaftliche Leitung, insbesondere das Forschungsprogramm des Instituts, sind Aufgabe des Institutsdirektors, der dabei von einem Institutsassistenten und einer Institutssekretärin unterstützt wird.

Kuratorium

  • Landesamtsdirektor Dr. Erich WATZL (Oberösterreich)
  • Landtagsdirektor Mag.Dr. Wolfgang STEINER (Oberösterreich)
  • Landesamtsdirektor-Stellvertreter Dr. Rudolf Ferdinand WATSCHINGER(Oberösterreich)
  • Dr. Gerald GRABENSTEINER (Oberösterreich)
  • Landesamtsdirektor Dr. Josef LIENER (Tirol)
  • Landesamtsdirektor-Stellvertreter Dr. Dietmar SCHENNACH (Tirol)
  • Dr. Christian RANACHER (Tirol)
  • Landtagsdirektor Dr. Thomas HOFBAUER (Tirol)
  • Landesamtsdirektor Dr. Günther EBERLE (Vorarlberg)
  • Dr. Matthias GERMANN (Vorarlberg)
  • Landtagsdirektorin Dr. Borghild GOLDGRUBER-REINER (Vorarlberg)
  • Dr. Harald SCHNEIDER (Vorarlberg)

Institutsleitung

und -mitarbeiter

Univ-Prof. Dr. Peter Bußjäger

Univ.-Prof. Dr. Peter Bußjäger

Institutsdirektor

T + 43.512 57 45 94
M +43 676 872550156
E peter.bussjaeger@foederalismus.at




Dr. Christoph Schramek

Dr. Christoph Schramek

Institutsassistent

T + 43.512 57 45 94
E christoph.schramek@foederalismus.at




Georg Keuschnigg

Georg Keuschnigg

Politik & Kommunikation

T + +43.512 508 3016
E georg.keuschnigg@foederalismus.at

Claudia Zung

Claudia Zung

Sekretariat

T + 43.512 57 45 94
E claudia.zung@foederalismus.at