Why federalism?

Cornelia Lass-Flörl, Univ. Prof. Dr. med. univ., Direktorin der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Fachärztin für Hygiene und Mikrobiologie 
Because in the COVID-19-crisis, it is particularly important to be able to implement prevention measures that are precisely tailored to the respective region


Cornelia Lass-Flörl, Univ. Prof. Dr. med. univ., Direktorin der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Fachärztin für Hygiene und Mikrobiologie
Franz Jirka, Unternehmer und Spartenobmann Gewerbe & Handwerk der WK TirolBecause each federal state has its own particularities and for these particularities, tailor-made, regional solutions are needed.


Franz Jirka, Unternehmer und Spartenobmann Gewerbe & Handwerk der WK Tirol
Francesco Palermo,
Professor of Comparative Constitutional Law University of Verona
Director - Institute for Comparative Federalism, Eurac Research, Bozen
Because federalism is the most established and effective matrix for managing contemporary complexity.


Francesco Palermo, Professor of Comparative Constitutional Law University of Verona Director - Institute for Comparative Federalism, Eurac Research, Bozen
Christian Keuschnigg, University Professor of National Economics in St. GallenBecause different problems require different solutions. Modern federalism therefore needs financial autonomy and fiscal sovereignty


Christian Keuschnigg, University Professor of National Economics in St. Gallen
Anna Gamper, University Professor of Public Law, Political and Administrative Science, InnsbruckBecause common good-oriented and cooperative federalism creates vertical separation of powers, offers citizens more opportunities for democratic participation and conveys identity in a globalized world.


Anna Gamper, University Professor of Public Law, Political and Administrative Science, Innsbruck

The IFOE in the media

27.01.2023

Variantenreich

Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger in den VN vom 27.01.2023

09.01.2023

Keine Flächenwidmung für Windräder?

In einem kürzlich in der Zeitschrift "ecolex" erschienenen Beitrag analysieren Peter Bußjäger und Mathias Eller die geplante Novelle des UVP-G 2000 (200/ME 27. GP) aus verfassungs- und kompetenzrechtlicher Sicht.

09.01.2023

Federalism-Blog:

Macht Föderalismus glücklich?

Im ersten Blog-Beitrag des neues Jahres beschäftigt sich der Autor mit der Frage, ob Föderalismus und "Glücklichsein" korreliert.

13.12.2022

Ö1 MOMENT - LEBEN HEUTE zum Thema Föderalismus

In einem kürzlich auf Ö1 erschienen Radiobeitrag befassen sich Expertinnen und Experten aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema Föderalismus.

17.11.2022

Institutsdirektor zu Gast in Niederösterreich

Am 15. November 2022 wurde in St. Pölten der Landesfeiertag zu Ehren des Landespatrons Sankt Leopold gebührend gefeiert. Als Gastredner trat dabei der Institutsdirektor Dr. Peter Bußjäger auf.