Preis für Föderalismus- und Regionalforschung 2022

Die Landtagspräsidentinnen und -präsidenten Österreichs und Südtirols und das Institut für Föderalismus schreiben den Preis für Föderalismus- und Regionalforschung 2022 aus. Dieser Preis wird für herausragende Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen und für Projekte aus Forschung und Verwaltungspraxis (Einreichung zwischen 1.4.2020 und 31.3.2022) verliehen. Bei Gemeinschaftsarbeiten können hauptverantwortliche Autorinnen und Autoren im Einvernehmen mit den Mitautorinnen und Mitautoren einreichen.

Der Preis ist mit 4.000 € dotiert; das Preisgeld kann an einen oder mehr Preisträgerinnen bzw. Preisträger (Mindestbetrag 1.000 €) vergeben werden.

Einreichungen sind bis spätestens Donnerstag, 31. März 2022 an das Institut für Föderalismus zu richten.

Ausschreibungsbedingungen 2022
Formular für Einreichungen