Warum Föderalismus?

Franz Jirka, Unternehmer und Spartenobmann Gewerbe & Handwerk der WK TirolWeil jedes Land seine Besonderheiten hat und es für diese Besonderheiten auch maßgeschneiderte, regionale Lösungen braucht.


Franz Jirka, Unternehmer und Spartenobmann Gewerbe & Handwerk der WK Tirol
Cornelia Lass-Flörl, Univ. Prof. Dr. med. univ., Direktorin der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Fachärztin für Hygiene und Mikrobiologie 

Weil es gerade in der Corona-Krise darauf ankommt, punktgenau und auf die Region abgestimmte Präventionsmaßnahmen setzen zu können.


Cornelia Lass-Flörl, Univ. Prof. Dr. med. univ., Direktorin der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie, Fachärztin für Hygiene und Mikrobiologie
Francesco Palermo,
Professor of Comparative Constitutional Law University of Verona
Director - Institute for Comparative Federalism, Eurac Research, Bozen
Weil Föderalismus das institutionelle und politische Gerüst für die organisierte Bewältigung der Komplexität darstellt.


Francesco Palermo, Professor of Comparative Constitutional Law University of Verona Director - Institute for Comparative Federalism, Eurac Research, Bozen
Anna Gamper, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, InnsbruckWeil gemeinwohlorientierter und kooperativer Föderalismus vertikale Gewaltenteilung schafft, BürgerInnen mehr Möglichkeiten demokratischer Beteiligung bietet und Identität in einer globalisierten Welt vermittelt.


Anna Gamper, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Innsbruck
Greta Lukasser, Studentin
Weil Politik und Behörden im eigenen Bundesland näher an den Bedürfnissen der Menschen sind.


Greta Lukasser, Studentin

Das IFÖ in den Medien

25.11.2022

EMRK

Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger in den VN vom 25.11.2022

24.11.2022

Föderalismus-Blog:

Die EU als Hüterin der Bundesstaatlichkeit Österreichs?

Der neue Blog-Beitrag von Teresa Weber analysiert, wie bundesstaatliche Identitäten im Unionsrecht geachtet werden.

17.11.2022

Institutsdirektor zu Gast in Niederösterreich

Am 15. November 2022 wurde in St. Pölten der Landesfeiertag zu Ehren des Landespatrons Sankt Leopold gebührend gefeiert. Als Gastredner trat dabei der Institutsdirektor Dr. Peter Bußjäger auf.

24.10.2022

Tagungsbericht - Staat und Daten

Der Tagungsbericht zur Veranstaltung Open Government Data und Verpflichtung zur Gewährung des Datenzugangs an den Staat ist online!

14.10.2022

Buchpräsentation - Band Archivrecht

Das Vorarlberger Landesarchiv sowie das Institut für Föderalismus lädt herzlich zur Buchpräsentation "Aktuelle Fragen des Archivrechts", Band 135 der Schriftenreihe des Instituts am 9. November 2022 um 17:00 Uhr in Bregenz [...]