Warum Föderalismus?

Anna Gamper, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, InnsbruckWeil gemeinwohlorientierter und kooperativer Föderalismus vertikale Gewaltenteilung schafft, BürgerInnen mehr Möglichkeiten demokratischer Beteiligung bietet und Identität in einer globalisierten Welt vermittelt.


Anna Gamper, Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Innsbruck
Günther Platter, Landeshauptmann von TirolWeil es kein Zufall ist, dass die wirtschaftlich erfolgreichsten Länder Europas, Deutschland und die Schweiz, föderal organisiert sind.


Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol
Thomas Stelzer, Landeshauptmann von OberösterreichWeil nichts für die Demokratie wichtiger ist als Bürgernähe. Föderale Strukturen sind hier nachweislich das attraktivste Angebot.


Thomas Stelzer, Landeshauptmann von Oberösterreich
Greta Lukasser, Studentin
Weil Politik und Behörden im eigenen Bundesland näher an den Bedürfnissen der Menschen sind.


Greta Lukasser, Studentin
Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von NiederösterreichWeil sich Länder, Regionen und damit die Lebensqualität für die Menschen effektiv entfalten können. Entscheidend ist eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe und auf allen Ebenen.


Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich

Das IFÖ in den Medien

03.12.2021

Die Familie

Gastkommentar von Institutsdirektor Peter Bußjäger in den VN vom 3.12.2021

30.11.2021

Föderalismus-Blog:

The fight against climate change: a matter for subnational governments!

Das Institut für Föderalismus stellt in diesen und noch folgenden Blogs das Projekt "Climate Change Integration" vor.

24.09.2021

10. Linzer Gesundheitspolitisches Gespräch

Die Föderalismusdebatte im österreichischen Gesundheitssystem

17.09.2021

Gesetzgebung - Transparenz und Geschwindigkeit werden immer entscheidender

In einem im OÖ-Magazin erschienenen Interview widmet sich Dr. Wolfgang Steiner, Landtagsdirektor und Leiter der Direktion Verfassungsdienst im Amt der Oö. Landesregierung zentral dem Thema Föderalismus und seinen Stärken.

26.08.2021

100 Jahre Verfassung des Fürstentums Liechtenstein. Konstitutionalismus im Kleinstaat

Anlässlich des hundertsten Jubiläums des Inkrafttretens der Verfassung von Liechtenstein vom 5. Oktober 1921 findet an der Universität Innsbruck die Tagung statt.